Pressemitteilung betreffend Retro Classics & Techno Classica

Bereits seit vielen Jahren sind wir ununterbrochen mit unserem Mechatronik-Stand sowohl auf der Retro Classics in Stuttgart als auch auf der Techno Classica in Essen vertreten. Selbst als im Jahr 2012 zum ersten Mal beide Messen auf denselben Termin fielen, waren wir bereit, beide Messen mit den bekannt hochwertigen Mechatronik-Messeständen zu beschicken. Dies, obwohl die Doppelbelastung unser gesamtes Messeteam damals vor eine große Herausforderung stellte.

Im Nachgang zu dieser Terminskollision wurde seinerzeit von den Messeverantwortlichen beider Messen versichert, dass eine solche nicht mehr vorkommen soll. Nun aber ist es wieder soweit: 2018 werden beide Messen erneut auf denselben Termin fallen!

Wir haben uns daher dazu entschlossen, 2018 weder auf der Retro Classics noch auf der Techno Classica mit einem eigenen Mechatronik-Stand vertreten zu sein. Hierzu Björn Schmidt, verantwortlich für das Marketing der Unternehmensgruppe:

„Bei uns ist einmal mehr der Eindruck entstanden, dass beide Messen ihren Zwist um die vermeintliche Vormachtstellung letztlich auf dem Rücken ihrer Kunden, ergo uns Ausstellern austragen. Dem sind wir nun endgültig überdrüssig und ziehen daraus die Konsequenzen.

Für 2018 konzentrieren wir uns stattdessen auf unsere eigenen Mechatronik-Veranstaltungen.“