Bentley Continental GT Supersports

  • Nur ein Vorbesitzer
  • Nur 4.190 km Laufleistung 
  •  Seltene Farbkombination
Baujahr:2009
Lackierung:Grau
Interieur:Leder | orange
Schaltung:Automatik
Kilometerstand:4.190 KM
Leistung:630 PS
Kraftstoff*:Benzin
Preis:166.600,- € (inkl. 19% MwSt.)

* *Verbrauch: 14,4 l/100km (kombiniert) 21,6 l/100km (innerorts) 10,2 l/100km (außerorts)

Jetzt Ihren Ansprechpartner für den Bentley Continental GT SS kontaktieren.

Der Bentley Continental GT Supersports

In den 1920eJahrr en stand das heute zum VW-Konzern gehörende britische Unternehmen Bentley weniger für Luxus und Komfort als vielmehr für sportliche Erfolge. Und die erfuhr sich gleich das erste Modell, das der Konstrukteur im Jahr 1921 entwickelt hatte. Diese fast schon in Vergessenheit geratene sportliche Tradition sollte unter dem neuen Markeneigner Volkswagen wiederbelebt werden. Sechs Jahre nachdem mit dem Bentley Continental GT das erste Modell einer neuen Bentley-Epoche präsentiert worden war, stellte der Hersteller im Jahr 2009 als Erinnerung an die große Rennsportvergangenheit einen Supersports auf Basis des Bentley Continental GT vor. Der Bentley Continental Supersport war zu dieser Zeit der schnellste Bentley, die bis dahin gebaut worden war. Der Bentley Continental Supersports wurde zunächst als zweisitziges Coupé auf Basis des Continental GT präsentiert, bevor mit dem Supersports Cabrio auch eine offene viersitzige Variante des Sportmodells zur Verfügung stand. Von außen unterschieden sich die leistungsgesteigerten Versionen nur in Details von den geringer motorisierten Coupés und Cabriolets der Continental-Baureihe. So erhielten die Supersports konstruktionsbedingt schmale Entlüftungsschlitze in der Motorhaube und vergrößerte hochgestellte Frontlufteinlässe. Dazu kam eine leicht veränderte Heckkonstruktion im Bereich der ovalen Endrohre. Besonderheit bei der Konstruktion des Continental Supersports: Im Vergleich zu den herkömmlichen Modellen der Baureihe wurde das Gewicht für den Supersportler um mehr als 100 Kilogramm gesenkt. Das wurde möglich, weil etwa beim Coupé auf die Rücksitze verzichtet wurde. Das geringere Gewicht verbesserte vor allem die Beschleunigungswerte. 

Dank seines von VW entwickelten W12-Motors mit Biturboaufladung standen bereits dem herkömmlichen Coupé der Continental-Baureihe rund 411 kW (560 PS) an Leistung zur Verfügung. Für den Bentley Continental Supersports sollte der Wert noch einmal gesteigert und über das Niveau des Bentley Continental GT Speed angehoben werden, der bereits immerhin auf 449 kW (610 PS) zugreifen konnte. Für den Supersports modifizierten die Ingenieure das 6,0 Liter Aggregat des Continental GT nochmals und erreichten so eine Leistungsausbeute des Aggregats von 463 kW (630 PS). Das reichte dem Bentley Continental Supersports für eine Höchstgeschwindigkeit von rund 330 km/h. Für den Spurt von Null auf Hundert benötigte der hausinterne Rekordhalter der Briten 3,9 Sekunden.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um eines der ersten Fahrzeuge des neu vorgestellten Continental GT Supersports. Die Auslieferung des Wagens an einen asiatischen Sammler erfolgte im Frühjahr 2010. Die Erstzulassung fand schließlich am 1. Februar 2010 statt.  In den folgenden Jahren wurde das Fahrzeug jedoch nur äußerst selten bewegt und so zeigt der Tachostand auch knapp 10 Jahre nach Auslieferung nur lediglich 4.190 KM und nur einen eingetragenen Vorbesitzer. Neben dem makellosen Zustand bestätigt auch das vorliegende Serviceheft die ablesbare Laufleistung. Die äußerst seltene Farbkombination in Verbindung mit einem makellosen optischen, wie auch technischen Gesamtzustand machen dieses Fahrzeug einmal mehr für Liebhaber und Sammler der Marke Bentley mehr als interessant. Für Detailfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.