Ferrari 599 GTB Fiorano HGTE

  • 1.800 KM Laufleistung / 1. Hand
  • Inkl. seltenem Taschenset
  • Inkl. Service & TÜV
Baujahr:2008
Lackierung:Gelb
Interieur:Leder schwarz
Schaltung:Automatik
Kilometerstand:1.800 KM
Leistung:620 PS
Kraftstoff*:Benzin
Preis:130.900,- € (inkl. 19% MwSt.)

* Verbrauch: 17,9 l nach Richtlinie DIN 70030, ermittelt bei 3/4 der Höchstgeschwindigkeit, maximal 110 km/h, unter Zuschlag von 10 %

Jetzt Ihren Ansprechpartner für den Ferrari 599 GTB Fiorano HGTE kontaktieren.

Der Ferrari 599 GTB Fiorano HGTE

Der 599 GTB Fiorano ist nach der Teststrecke Fiorano benannt, auf der Ferrari die Renn- und Straßenwagen entwickelt; GTB steht für Gran Turismo Berlinetta. Der Wagen wurde auf dem Genfer Auto-Salon im Februar 2006 vorgestellt. Das Aluminium-Chassis ist eine Neuentwicklung, der Motor basiert auf dem Zwölfzylinder des Ferrari Enzo Ferrari, hat mit 456 kW (620 PS) jedoch weniger Leistung. Somit war der 599 GTB bei seiner Markteinführung der zweitstärkste Ferrari hinter dem Ferrari Enzo. Der 599 GTB führt die Tradition der Frontmotor-V12-Sportwagen von Ferrari fort und hat einen Antrieb in Transaxle-Bauweise mit dem Getriebe an der Hinterachse. Die neue Traktionskontrolle „F1 Trac“ des Wagens wurde in Zusammenarbeit mit Michael Schumacher entwickelt. Der 599 GTB wurde vorwiegend mit Ferraris „F1-SuperFast“-Schaltung ausgeliefert, mit der Schaltvorgänge in weniger als 0,1 Sekunden durchgeführt werden. 20 Die Leitbleche an der C-Säule stabilisieren den Wagen bei hohen Geschwindigkeiten, ähnlich wie ein Heckflügel. Die Karosserie des Autos entstand beim Zulieferer Fontana. Als Sonderausstattung stehen unter anderem zur Verfügung: eine Bremsanlage mit Scheiben aus Carbon-Keramik (seit dem Bj. 2009 serienmäßig), verschiedene Kohlenstofffaser-Dekoreinlagen für den Innenraum und ein Becker-Navigationssystem mit integriertem Autotelefon. Ab Werk wurde das HGTE-Paket angeboten, für einen Aufpreis von 23.000,- EUR. Ferrari verbaute die Ausstattung Handling Gran Turismo Evoluzione, die das Fahrverhalten weiter verbessern sollte. Das HGTE-Paket umfasste ein Sportfahrwerk mit Stabilisatoren mit größerem Durchmesser sowie Sportreifen und tiefer gelegter Karosserie, HGTE-spezifische, geschmiedete 20-Zoll-Räder und eine Sport-Abgasanlage. Außerdem wurde für die HGTE-Fahrzeuge die Elektronik geändert: bei sportlichen Fahreinstellungen am Lenkradknopf wurde die Zeit für einen Gangwechsel (unter Volllast) auf 85 ms reduziert, das Ansprechverhalten des Gaspedals angepasst und die elektronisch geregelten Stoßdämpfer sportlicher eingestellt.

Das hier angebotene Fahrzeuge wurde im Winter 2008 an seinen ersten und bis dato einzigen eingetragenen Besitzer ausgeliefert, welcher den 599 GTB am 5. Dezember 2008 anmeldete. Die folgenden Jahre verblieb der Wagen nahezu ungenutzt in dessen Ferrari Sammlung. Hiervon zeugt unter anderem der stellenweise noch immer in Plastikfolie geschützte Innenraum. Wir übergeben diesen Ferrari 599 GTB mit lediglich 1.800 KM Laufleistung inklusive eines neuen TÜV´s an seinen zukünftigen Besitzer. Für Detailfragen steht Ihnen unser Verkaufspersonal jederzeit gerne zur Verfügung.