Ferrari FF

  • Ferrari Sonderfarbe Verde Racing
  • Seltene Farbkombination
Baujahr:2011
Lackierung:Verde Racing
Interieur:Cuoio
Schaltung:Automatik
Kilometerstand:35.338 KM
Leistung:660 PS
Kraftstoff*:Benzin
Preis:142.000,- € (keine MwSt. ausweisbar)

* Verbrauch: 14,6 l nach Richtlinie DIN 70030, ermittelt bei 3/4 der Höchstgeschwindigkeit, maximal 110 km/h, unter Zuschlag von 10 %

Jetzt Ihren Ansprechpartner für den Ferrari FF kontaktieren.

Der Ferrari FF

Ein Viersitzer, der das GT-Sportwagenkonzept neu gestaltet und damit die Automobilwelt revolutioniert. Der FF: der Ferrari Four. Vier, wie in Vierradantrieb. Vier, wie vier komfortable Sitzplätze, die Fahrer und Fahrzeuginsassen umhüllen. Ein Viersitzer, der das GT-Sportwagenkonzept neu gestaltet und damit die Automobilwelt revolutioniert. Ein kurzer Blick auf die schlanke, von Pininfarina entworfene Form des FF genügt, um dies zu bestätigen. Fahren Sie ihn – wo immer und wann immer Sie wollen, unter sämtlichen Wetterbedingungen oder Straßenverhältnissen – und Sie werden selbst spüren, weshalb dieses Fahrzeug so radikal ist. Der FF besitzt Eleganz, Schönheit und Anmut. Dabei bietet er jedoch wesentlich mehr als nur anspruchsvolle Anziehungskraft. Das Fahrzeug wurde entwickelt, um den härtesten, komplexesten und anspruchsvollsten Anforderungen zu entsprechen. Anforderungen, die nur die kompromisslosesten und kritischsten Fahrer stellen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Allradsystemen, die in frontgetriebene Fahrzeuge integriert werden, ermöglicht das 4RM-System die Beibehaltung des traditionellen Mittelfrontmotors mit Transaxle-Aufbau und einer einzigen Antriebswelle zum Triebwerk. Dabei bietet das Fahrzeug einen einzigartigen Technologiemix. So verfügt er unter anderem über dem völlig neuen V12-Frontmittelmotor mit 6.262 Kubikzentimeter Hubraum und Benzindirekteinspritzung, der in sämtlichen Drehzahlbereichen beispiellose Leistung und Reaktionsfähigkeit bietet: 660 PS bei 8.000 U/min, eine spezifische Leistung von 105 PS/l sowie ein Leistungsgewicht von 2,7 kg/PS. Das Triebwerk stellt ein Drehmoment von 683 Nm bei 6.000 U/min sowie mehr als 500 Nm von 1.000 bis 8.000 U/Min. (über die gesamte Spanne) zur Verfügung, womit beispiellose Flexibilität gewährleistet wird. Diese beeindruckenden Werte sind das Ergebnis einer Reihe technischer Lösungen, die unter anderem Hochdruck-Benzindirekteinspritzung (200 Bar) und Split Injection Control umfassen. Sie garantieren eine perfekte Kraftstoffzerstäubung und bis zu 8.000 U/min ein optimales Luft-Benzin-Gemisch. Der FF verfügt auch über das höchste Kompressionsverhältnis (12,3:1) seiner Klasse sowie über ein Flatterventilsystem, das dem durch das Pumpen der Zylinder hervorgerufenen Lüftungsverlust entgegenwirkt. Hochentwickeltes Material wurde für die Kolben, Dichtungen und die Nockenwellen verwendet, um die Reibung so gering wie möglich zu halten. Der FF verfügt über ein Verbrennungskontrollsystem, das auf Ionisierungsstrom basiert. Dadurch wird die Leistungsabgabe des Triebwerks gesteigert, wobei gleichzeitig der Benzinverbrauch sowie der CO2-Ausstoß auf ein zuvor in der Klasse noch nie erreichtes Niveau reduziert werden. Diese beeindruckenden Ergebnisse sind einer Reihe an Faktoren zu verdanken, welche sämtliche Bereiche des Fahrzeugs beeinflussen. Hierzu zählen unter anderem auch das HELE-System (High Emotions-Low Emissions) mit dem Stop&Start. Letzteres stellt den Motor bei kurzen Stopps ab und startet ihn innerhalb von 230 Millisekunden wieder. Zudem wurden das Schaltschema, die intelligente Motorlüftersteuerung, die konstante Benzinpumpenkapazitätsteuerung sowie der elektronische Klimaanlagenkompressor optimiert. Diese Lösungen tragen gemeinsam dazu bei, dass der Benzinverbrauch auf lediglich 15,4 Liter auf 100 Kilometer und der CO2–Ausstoß auf 360 g/km sinken, was im Vergleich zu vorangegangenen Ferrari V12-Modellen einer Reduzierung von 25 Prozent entspricht. Der Triebwerksaufbau und die verwendeten Materialien wurden auch dahingehend entwickelt, um den Einlass- und den Abgasanlagensound zu harmonisieren und den extrem sportlichen Charakter des Fahrzeugs hervorzuheben, ohne dabei den akustischen Komfort zu beeinflussen. Der Motor Sound des FF ist klar und kraftvoll, da der Einlass-Sound vom Filtergehäuse ins Innere geleitet wird. Das Ferrari-Orchester dieses V12 trifft bei allen Geschwindigkeiten und sämtlichen Bedingungen stets den richtigen Ton. Der Sound des FF ist zudem so ausgerichtet, dass er stets unmissverständlich als Ferrari Sound erkannt wird, ohne dabei zu laut zu wirken. Dies ist kein Lärm sondern Musik.

Nachfolgend finden Sie die Ausstattungsdetails des hier angebotenen Ferrari FF. Für Detailfragen steht Ihnen unser Verkaufspersonal jederzeit gerne zur Verfügung.

Erstzulassung: 26.07.2011 (Ferrari Niederlassung Starnberg)
Vorbesitzer: 2
Hubraum: 6262 ccm
Leistung: 485 kW (660 PS)
Km-Stand: 38.319
Lackierung: VERDE RACING
Innenraum: Cuoio
Polster/Sitze: Cuoio

AFS-Scheinwerfersystem
Teppich in Alcantara Fb. Nero
Dachhimmel in Alcantara Fb. Cuoio
Bremssättel in Aluminiumgrau
Cavallino in den Kopfstützen in Fb. Grau Chia
Frontgrill in Chrom
Carbon-Kit Cockpit mit LED-Lenkrad
Tempomat
Gurte in Wunschfarbe "Cocos-Beige"
Armaturenbrett in Fb. Cuoio
Ober- und Unters. Armaturenbr. u. Heckabl. In Fb. Cuoio
Liftsystem für Vorder- und Hinterachse
Leather luggage carpets
Scuderia Embleme
Kofferraumdeckel innen Leder
Elektrochrome Außenspiegel
Satellitengestützte Diebstahl-Warnanlage
Parkkamera hinten
Parkkamera vorne
Parksensoren vorn und hinten

Keder an den Sitzinnenflächen Fb. Sabbia
FF Spezialfarbe Verde Racing
20" Sportfelge mit Diamant-Effekt
Rear Seat Entertainment
Voll elektr. Recaro Sitze
Einstiegsleisten Alcantara Fb. Cuoio
Soundsystem
Nähte in Fb. Grigio chiaro 0326
Sportlenkrad in Fb. Cuoio
Soundsystem
TV-Tuner
Upper parts Fb. Cuoio