Mercedes-Benz SL 600

  • Neuwagen mit Werkskilometern
  • Original 300 KM seit Auslieferung
  • Absolutes Sammlerfahrzeug
  • Seltene Farbkombination
  • Sonderlack
Baujahr:2003
Lackierung:042U DESIGNO-HAVANNA
Interieur:505A LEDER EXCLUSIV - BEIGE
Schaltung:Automatik
Kilometerstand:300 KM
Leistung:500 PS
Kraftstoff*:Benzin
Preis:Verkauft

* Verbrauch: 14,4 l nach Richtlinie DIN 70030, ermittelt bei 3/4 der Höchstgeschwindigkeit, maximal 110 km/h, unter Zuschlag von 10 %

Jetzt Ihren Ansprechpartner für den Mercedes-Benz SL 600 kontaktieren.

Der Mercedes-Benz SL600

Der Mercedes-Benz SL der Baureihe R 230 wurde im Juli 2001 in den Deichtorhallen in Hamburg der Presse vorgestellt. Dank einer zum damaligen Zeitpunkt weltweit einzigartigen Kombination modernster elektronischer Fahrwerkssysteme bot er ein herausragendes Fahr-Erlebnis und zugleich ein Höchstmaß an Fahrsicherheit. Er setzte damit Akzente unter den Sportwagen und im Automobilbau. Zur Markteinführung stand zunächst der Typ SL 500 mit einer Leistung von 225 kW (306 PS) zur Verfügung. Im Herbst 2001 gesellte sich der Typ SL 55 AMG mit einem V8-Kompressormotor und 350 kW (476 PS) hinzu. 2002 folgte der Typ SL 350 mit einem 180 kW (245 PS) starkem 3,7-Liter-V6-Motor, und im Januar 2003 stellte Mercedes‑Benz schließlich den SL 600 mit 368 kW (500 PS) starkem 5,5-Liter-V12-Biturbo-Motor als neues Spitzenmodell der Baureihe vor. Zur umfangreichen Serienausstattung des SL gehören beispielsweise lederbezogene Integralsitze samt Memoryfunktion für die elektrische Sitz- und Lenkradverstellung, die zudem noch im elektronischen Zündschlüssel gespeichert ist, Multifunktions-Lenkrad, Klimatisierungs-Automatik und Stereo-Autoradio. Auf Wunsch standen innovative Assistenzsysteme wie der Abstandsregel-Tempomat DISTRONIC, das automatische Notrufsystem TELEAID, das Bedien- und Anzeigesystem COMAND oder die elektronische Reifendruckkontrolle bereit. Leder, Edelholz und Aluminium waren die Materialien, die im Innenraum für SL-typische Exklusivität und Wertanmutung sorgten. Zur Wahl standen zwei Ledersorten, vier hochwertige Zierteile-Varianten und fünf Ausstattungsfarben. Matt glänzender Chrom umrahmte die vier Einzelinstrumente des Cockpits im klassischen Chronometer-Design und trat auch an anderen Details des Interieurs in Erscheinung. Das Design der Baureihe R 230 vereinte über markante Details Tradition und Zukunft. So griffen beispielsweise die Luftöffnungen in den vorderen Kotflügeln ein typisches Merkmal des Typ 300 SL aus den 1950er Jahren auf. Auch die schmalen, flügelähnlichen Profile an diesen seitlichen Luftöffnungen - von den Fachleuten „Finnen" genannt - waren eine Reminiszenz. Die Designer nutzten dieses Stilelement außerdem, um an den Öffnungsgittern in der Motorhaube sportliche Akzente zu setzen. Im Januar 2003 stellte Mercedes-Benz den Typ SL 600 mit 368 kW (500 PS) starkem 5,5-Liter-V12-Biturbo-Motor (M 275) als neues Spitzenmodell der Baureihe vor. Er bot ein höchstes Drehmoment von gewaltigen 800 Newtonmetern, das schon bei 1800/min abrufbereit war und bis 3600/min konstant blieb. Das neu entwickelte Zwölfzylindertriebwerk mit zwei Turboladern, Wasser-Ladeluftkühlung, Dreiventiltechnik, Wechselstrom-Doppelzündung und anderen Hightech-Innovationen zählte zu den modernsten Pkw-Motoren der Welt. Es bot Souveränität in jeder Fahrsituation. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigte der Typ SL 600 nur 4,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit war elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Äußerlich war der Typ SL 600 erkennbar durch eine Kühlermaske mit dezenten Chromapplikationen, silber lackierte Bremssättel, V12-Embleme auf den seitlichen Lufteinlässen, Bi-Xenon-Scheinwerfer und exklusive Leichtmetallräder. An der Vorderachse kamen Reifen der Größe 255/40 R 18 zum Einsatz, an der Hinterachse solche der Dimension 285/35 R 18.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um einen SL600 im absoluten Neuwagenzustand mit unglaublichen 300 Kilometern Laufleistung seit Auslieferung. Dieser Wagen war als reines Präsentationsfahrzeug die größte Mercedes Niederlassung in Kuwait vorgesehen und wurde daher ausschließlich im Showroom der Niederlassung ausgestellt, bevor der Eigentümer der Niederlassung den Wagen in seine private Sammlung übernahm, aus welcher nun der Ankauf erfolgte. Dies ist sicherlich eine einmale Gelegenheit einen der seltenen V12 Roadster im Auslieferungszustand zu erwerben. Für Detailfragen steht Ihnen unser Verkaufspersonal jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeugbesichtigungen grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sind. Nachfolgend finden Sie die komplette Ausstattungsliste des hier angebotenen Fahrzeugs:

042U    DESIGNO-HAVANNA LACKIERUNG
202B    BEDIENUNGSANLEITUNG U.WARTUNGSHEFT-DEUTSCH
220    PARKTRONIC-SYSTEM (PTS)
250B    MOBILO-LIFE / SERVICEPAKET EUROPA
284    WAHLHEBEL IN HOLZ
289    LEDERLENKRAD MIT ZIERTEILEINLAGE
352    COMAND
386    UNIVERSAL-TELEFONIE-PAKET
401    SITZKLIMATISIERUNG VORNE
404    MULTIKONTURSITZ VORN LINKS
405    MULTIKONTURSITZ VORN RECHTS
423    GETRIEBE AUTOMATISCH 5-GANG
481    UNTERSCHUTZ
487    ABC-FEDERUNG (ACTIVE BODY CONTROL)
500    AUSSENSPIEGEL ELEKTRISCH ANKLAPPBAR
500A    LEDER EXCLUSIV
505A    LEDER EXCLUSIV - BEIGE
614    BI-XENON-SCHEINWERFER RECHTSVERKEHR
660    AMG-DOPPELSPEICHENRAEDER 18" MIT MISCHBEREIFUNG
669    RESERVERAD / FALTRAD
673    BATTERIE MIT GROESSERER KAPAZITAET
682    FEUERLOESCHER
733    MITTELKONSOLE IN GLASFASER SILBER
810    SOUNDSYSTEM PREMIUM
819    CD-WECHSLER
823    KENNZEICHENSCHILDBEFESTIGUNG SCHWEIZ
849L  KUWAIT
860    TV-TUNER ANALOG
875    SCHEIBENWASCHANLAGE BEHEIZT
882    SENSORIK U. SIRENE EINBRUCH-U. DIEBSTAHLWARNANLAGE
889    KEYLESS - GO
8XXL    ASIEN
983    COC-PAPIER EURO 4 TECHNIK OHNE ZUL.-BESCH. TEIL II
F230    BAUREIHE 230
GA    GETRIEBE AUTOMATISCH
L    LINKS-LENKUNG
M275    V12-OTTOMOTOR M275 BI-TURBO
M55    HUBRAUM 5,5 LITER
U12    FUSSMATTEN - VELOURS
Y84    KLAPPDACHHIMMEL/HIMMEL DESIGNO ALCANTARA KIESEL