Mercedes-Benz W123 230E

  • Deutsche Erstauslieferung 
  • Nur ein Vorbesitzer
  • Katalysator nachgerüstet
Baujahr:1980
Lackierung:680 Sonnengelb
Interieur:034 Dattel
Schaltung:Manuell
Kilometerstand:58.992 KM
Leistung:136 PS
Kraftstoff*:Benzin
Preis:18.700,- € (keine MwSt. ausweisbar)

* Verbrauch: 8,1 / 10,3 / 12,9 l; 80/1268/EWG; Werte für 90 km/h / 120 km/h / Stadtzyklus

Jetzt Ihren Ansprechpartner für den Mercedes-Benz W123 230E kontaktieren.

Im Januar 1976 wurden die "Strich-Acht"-Modelle der Baureihe W 114/115 von einer völlig neu konstruierten Typenreihe mit der internen Bezeichnung W 123 abgelöst. Charakteristisches Design-Merkmal der neuen Modelle waren die verschieden großen runden Doppelscheinwerfer; neben dem Hauptscheinwerfer befand sich unter einer gemeinsamen Streuscheibe ein kleinerer Halogen-Nebelscheinwerfer. Technisch orientierte sich die neue Modellreihe an der seit dreieinhalb Jahren produzierten S-Klasse; wie diese verfügten auch die neuen Mittelklasse-Typen über eine Schräglenker-Hinterachse, die ja bereits bei den "Strich-Acht"-Modellen eingeführt worden war, sowie eine Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung mit Lenkrollradius 0. Damit entfiel auch der bei den Vorgängermodellen noch verwendete Fahrschemel. Die zahlreichen anderen sicherheitsrelevanten Konstruktionsdetails, die man erstmals bei den Baureihen 107 und 116 realisiert hatte, kamen selbstverständlich nun auch den Mittelklasse-Typen zugute. Wichtigste Verbesserung im Vergleich zur Vorgänger-Baureihe war die noch stabilere Sicherheits-Fahrgastzelle mit versteifter Dachrahmen-Struktur, hochfesten Dachpfosten und Türsäulen sowie verstärkten Türen. Die Energieabsorption der vorderen und hinteren Knautschzone konnte durch kontrollierte Deformationsfähigkeit von Vorbau und Heckbereich deutlich erhöht werden. Vom Serienbeginn im November 1975 bis Januar 1986 liefen insgesamt fast 2,7 Millionen Fahrzeuge vom Band. Die Baureihe gilt als Inbegriff von Solidität.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um ein Fahrzeug der zweiten Serie (ab August 1979). Der Wagen wurde im Dezember 1980 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen fertiggestellt und von seinem ersten Besitzer einem Frisörmeister aus Neuhausen bei Stuttgart am 2. Januar 1981 erstzugelassen. Der optische Zustand des Fahrzuegs ist als nahezu neuwertig zu beschrieben. Die Servicehistorie ist bis 1987 bei einem Kilometerstand von 49.000 KM dokumentiert. Nach weiteren 10.000 km erfolgte die Abmeldung nach 24 Jahren am 17.01.2005 durch den den Erstbesitzer. In den Folgejahren verbleibt der Wagen ungenutzt in der Grage des Erstbesitzers, bevor dieser schlussendlich sich zum Verkauf seines Wagens entschließt. Dieser gepflegte und originale W123 230E wird mit einem frischem Service und neuem TÜV an seinen zukünftigen Besitzer übergeben. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie gerne jederzeit unser Verkaufspersonal. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeugbesichtigungen grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sind. 

Nachfolgend die Datenkarte des hier angebotenen Fahrzeugs:

034  Stoff Dattel
411 Schiebedach mechanisch
422 Servolenkung
466 Zentralverriegelung
531 Antenne automatisch
591 Wärmedämmendes Glas mit heizbarer Heckscheibe ESG
656 Bereifung Michelin
682 Feuerlöscher montiert, 2 kg Halon
254 Radio Becker Europa Cassette Vollstereo Kurier
812 Hecklautsprecher Stereo mit Überblendregler